Präambel

An der Universität Wien wurden im Jahr 1938, mit der Machtübernahme des Nationalsozialismus über 2.700 vorwiegend jüdische Angehörige der Universität entlassen und in der Folge vertrieben und/oder ermordet - Lehrende, Studierende und MitarbeiterInnen der Verwaltung, des weiteren wurde über 200 Personen der akademische Grad aberkannt. 70 Jahre nach dem sogenannten "Anschluß" und der Pogromnacht (zynisch: "Reichskristallnacht") erinnert die Universität Wien 2008 an dieses Unrecht und  ...

Ihre Suche lieferte 2366 Ergebnisse

Ergebnisse 1846-1860 von 2366

Kurt Schön (später Schoen)

  • Geb. am: 17. August 1915
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Kurt SCHÖN (später SCHOEN), geb. am 17. August 1915 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), Sohn von Arnold Schön (Kaufmann, Säckehändler), wohnte in Wien 20, Brigittenauer Lände 28. Nach seiner Matura am Realgymna ...


Aleksander Schönberg

  • Geb. am: 15. Oktober 1917
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Aleksander SCHÖNBERG, geb. am 15. Oktober 1917 in Warschau/Polen (heimatberechtigt in Warschau/Polen, Staatsbürgerschaft: Polen), Sohn von Ing. M. Schönberg (Ingenieur), wohnte in Wien 9, Frankgasse 10/11, war zuletzt im Sommersemester 1938 an der ...


Samuel Schönblum

  • Geb. am: 05. August 1906
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Samuel SCHÖNBLUM, geb. am 5. August 1906 in Rzeszow/Polen, war 1938 nicht mehr an der Philosophischen Fakultät inskribiert, sondern befand sich bereits im Stadium der Abschlussprüfungen. Er hatte sich bereits am 24. Juni 1936 zu den Abschlussprüf ...


Martin Schönhorn

  • Geb. am: 07. Dezember 1912
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Martin SCHÖNHORN, geb. am 6. Dezember 1912 in Berhometh, Bukowina/Österreich-Ungarn [Berhomete pe Siret/Rumänien], gest. am 4. Dezember 2010 in Tel Aviv/Israel. Er war 1938 heimatberechtigt in Salzburg/Österreich und hatte die österreichische St ...


Wilhelm Schönthal (später Prof. Benyamin Shimron)

  • Geb. am: 16. Februar 1913
  • Fakultät: Juridische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Wilhelm SCHÖNTHAL (später: Prof. Benyamin SHIMRON), geb. am 16. Februar 1913 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), wohnte in Wien 3, Kegelgasse 14, war zuletzt im Sommersemester 1938 an der Juridischen Fakultät im 6 ...


Pinkas Schorr (Schor)

  • Geb. am: 01. April 1914
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Pinkas SCHORR (SCHOR), geb. am 1. April 1914 in Lemberg/Polen [Lwiw/Ukraine] (heimatberechtigt in Złoczów/Polen [Solotschiw/Ukraine], Staatsbürgerschaft: Polen), Sohn von Moses Schorr (Kaufmann), wohnte in Wien 2, Rembrandtstraße 11/7, war zuletz ...


Elise Schorr (verh. Hollander)

  • Geb. am: 13. September 1919
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Elise SCHORR (verh. Hollander), geb. am 13. September 1919 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), Tochter von Emil Schorr (Invaliditätsrentner), wohnte in Wien 3, Weißgerberlände 12/6. Sie hatte im Juni 1937 am Mädc ...


Johann Schossberger

  • Geb. am: 4. Oktober 1914
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Johann SCHOSSBERGER, geb. am 4. Oktober 1914 in Budapest/Ungarn (heimatberechtigt in Tomisoara/Rumänien, Staatsbürgerschaft: Rumänien), Sohn von Dr. Alexander Schossberger (Kinderarzt in Timisoara, verstorben), wohnte in Wien 19, Billrothstraße 2 ...


Eva Schramke

  • Geb. am: 18. April 1919
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Eva SCHRAMKE, geb. am 18. April 1919 in Budweis/Tschechoslowakei [Ceské Budejovice/Tschechische Republik] (heimatberechtigt in Graz/Österreich, Staatsbürgerschaft: Österreich), Tochter von Hans Schranke (Direktor), wohnte in Wien 4, Schlüsselgas ...


Anton Schrecker

  • Geb. am: 15. Februar 1915
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Anton SCHRECKER, geb. am 15. Februar 1915 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), Sohn von Dr. Paul Schrecker (Wissenschafter in Paris), wohnte in Wien 3, Hintzerstraße 10, war zuletzt im Wintersemester 1937/38 an der P ...


Edith Schreiber

  • Geb. am: 14. Oktober 1915
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Edith SCHREIBER, geb. am 14. Oktober 1915 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), Tochter von Benno Schreiber, wohnte in Wien 2, Krummbaumgasse 1/14, war zuletzt im Wintersemester 1937/38 an der Philosophischen Fakultät ...


Hugo Schreiber

  • Geb. am: 27. Oktober 1913
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Hugo SCHREIBER, geb. am 27. Oktober 1913 in Wien (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), Sohn von Hanns Schreiber (Kaufmann), wohnte in Wien 2, Krummbaumgasse 1/14, war zuletzt im Sommersemester 1938 an der Philosophischen Fakul ...


Klara Chaje Schreiber

  • Geb. am: 26. November 1897
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Dr. Klara Chaje SCHREIBER, geb. am 26. November 1897 in Stanislau, Galizien/Österreich-Ungarn [später Polen, heute: Iwano-Frankiwsk/Ukraine] (heimatberechtigt in Wien, Staatsbürgerschaft: Österreich), wohnte in Wien 8, Albertgasse 14/17, und hatt ...


Felix Schreier

  • Geb. am: 3. Oktober 1910
  • Fakultät: Medizinische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Felix SCHREIER, geb. am 3. Dezember 1910 in Vijnita/Rumänien (heimatberechtigt in Wien/Österreich, Staatsbürgerschaft: Österreich), Sohn von Markus Schreier (Handelsvertreter), wohnte in Wien 2, Engerthstraße 230/12, war zuletzt im Wintersemeste ...


Fritz Schreier

  • Geb. am: 04. April 1897
  • Fakultät: Juridische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Lehrende

Fritz SCHREIER, geb. am 4. April 1897 in Wien, gest. am 7. Juni 1981 in Kalifornien, war Privatdozent für Rechtsphilosophie an der Juridischen Fakultät der Universität Wien.
Er wurde im Nationalsozialismus aus rassistischen Gründen verfolgt ...


Karl Schröckenfuchs

  • Geb. am: 11. Jänner 1903
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: Doktorgradaberkennung

Karl SCHRÖCKENFUCHS, geb. am 11. Januar 1903 in Teplitz-Schönau , Böhmen/Österreich-Ungarn [Teplice/Tschechien], als Karl CHLOUBA - Sohn des Schlossers Karl und der Aloisia Chlouba (geb. Schmatz). Er wird mit 9 Jahren Vollwaise, konnte ...



Ergebnisse 1846-1860 von 2366