Präambel

An der Universität Wien wurden im Jahr 1938, mit der Machtübernahme des Nationalsozialismus über 2.700 vorwiegend jüdische Angehörige der Universität entlassen und in der Folge vertrieben und/oder ermordet - Lehrende, Studierende und MitarbeiterInnen der Verwaltung, des weiteren wurde über 200 Personen der akademische Grad aberkannt. 70 Jahre nach dem sogenannten "Anschluß" und der Pogromnacht (zynisch: "Reichskristallnacht") erinnert die Universität Wien 2008 an dieses Unrecht und  ...

Harry Goldstein (GOLDSTAJN, später: GRANT)

  • Geb. am: 09. Mai 1914
  • Fakultät: Philosophische Fakultät
  • Kategorie: vertriebene Studierende

Harry GOLDSTEIN (GOLDSTAJN, später: GRANT), geb. am 9. Mai 1914 in Athen/Griechenland (heimatberechtigt in Nagy-Bečkerek/Ban. Dunaska, Österreich-Ungarn [Zrenjanin/Vojvodina, Serbien], Staatsbürgerschaft: Jugoslawien), Sohn von Julius Goldstein (Privatangestellter), wohnte in Wien 16, Friedmanngasse 18/IV/10, war zuletzt im Wintersemester 1937/38 an der Philosophischen Fakultät im 7. Studiensemester inskribiert und belegte Vorlesungen in Germanistik und Anglistik (Abgangszeugnis vom 7. April 1938).

Harry GOLDSTEIN war aus rassistischen Gründen gezwungen, die Universität ohne Studienabschluss zu verlassen und auch aus Wien zu fliehen. Er konnte noch 1938 nach England emigrieren, und nach verschiedenen Tätigkeiten trat er in die Königlich Yugoslawische Luftwaffe ein und flog mit der Britischen Royal Airforce|RAF im Italienfeldzug im Zweiten Weltkrieg. Er änderte seinen Namen in "Grant" und wurde dauerhaft in der RAF aufgenommen bis zu seiner Pensionierung 1969 (mit dem Rang eines "Squadron Leader" (Flugstaffelführer). Er hatte mehrfach Wien nach seiner Vertreibung besucht um Freunde aus der Schul- und Universitätszeit wieder zu sehen.

Wie sein Sohn Peter Grant sich erinnert, war er "very proud of his association with the University and regretted not being able to complete his degree."

Harry Grant starb im November 2004.

Lit.: freundlicher Hinweis seines Sohnes Peter Grant, 2018.

Herbert Posch


Dokumente

Nationale von Harry Goldstein, Wintersemester 1937/38 (1. Formular Vorderseite), Foto: H. Posch (c) Universitätsarchiv WienNationale von Harry Goldstein, Wint...
Nationale von Harry Goldstein, Wintersemester 1937/38 (1. Formular Rückseite), Foto: H. Posch (c) Archiv der Universität WienNationale von Harry Goldstein, Wint...



zuletzt aktualisiert am 01.02.2018

Haben sie Fragen, Korrekturen oder Anmerkungen zu dieser Person? Nutzen Sie das folgende Formular um uns Informationen zukommen zu lassen:

Feedback übermitteln: